Kundenlogin

StartseiteGesamtverzeichnisVO (EU) 2017/644 – Verordnung zur Festlegung der Probenahmeverfahren und Analysemethoden für die Kontrolle der Gehalte an Dioxinen, dioxinähnlichen PCB und nicht dioxinähnlichen PCB in bestimmten Lebensmitteln sowie zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 589/2014
Verbraucherschutz / Europäische Union

VERORDNUNG (EU) 2017/644 DER KOMMISSION vom 5. April 2017 zur Festlegung der Probenahmeverfahren und Analysemethoden für die Kontrolle der Gehalte an Dioxinen, dioxinähnlichen PCB und nicht dioxinähnlichen PCB in bestimmten Lebensmitteln sowie zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 589/2014 (VO (EU) 2017/644)

Vom 5. April 2017, ABl. L 92 S. 9

Inhaltsübersicht

Präambel

Artikel 1

Artikel 2

Artikel 3

Artikel 4

Artikel 5

Artikel 6

ANHANG I
BEGRIFFSBESTIMMUNGEN UND ABKÜRZUNGEN

I. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

II. VERWENDETE ABKÜRZUNGEN

ANHANG II
PROBENAHMEVERFAHREN FÜR DIE AMTLICHE KONTROLLE DES GEHALTS AN DIOXINEN (PCDD/PCDF), DIOXINÄHNLICHEN PCB UND NICHT DIOXINÄHNLICHEN PCB IN BESTIMMTEN LEBENSMITTELN

I. GELTUNGSBEREICH

II. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

III. PROBENAHMEPLAN

1. Aufteilung von Partien in Teilpartien

2. Anzahl der Einzelproben

3. Spezifische Bestimmungen für die Probenahme von Partien ganzer Fische mit vergleichbarer Größe und vergleichbarem Gewicht

4. Probenahme von Partien ganzer Fische mit unterschiedlicher Größe und/oder von unterschiedlichem Gewicht

5. Probenahme im Einzelhandel

IV. ÜBEREINSTIMMUNG DER PARTIE MIT DEN VORGABEN

1. Nicht dioxinähnliche

2. Dioxine (PCDD/F) und dioxinähnliche PCB

V. ÜBERSCHREITEN DER AUSLÖSEWERTE

ANHANG III
PROBENVORBEREITUNG UND ANFORDERUNGEN AN UNTERSUCHUNGSVERFAHREN ZUR KONTROLLE DES GEHALTS AN DIOXINEN (PCDD/F) UND DIOXINÄHNLICHEN PCB IN BESTIMMTEN LEBENSMITTELN

1. ANWENDUNGSBEREICH

2. HINTERGRUND

3. ANFORDERUNGEN AN DIE QUALITÄTSSICHERUNG

4. ANFORDERUNGEN AN LABORATORIEN

5. GRUNDLEGENDE ANFORDERUNGEN AN VERFAHREN ZUR UNTERSUCHUNG AUF DIOXINE (PCDD/F) UND DIOXINÄHNLICHE PCB

5.1. Niedriger Arbeitsbereich und niedrige Bestimmungsgrenzen

5.2. Hohe Selektivität (Spezifizität)

5.3. Hohe Genauigkeit (Richtigkeit und Präzision, beobachtete Bioassay-Wiederfindung)

5.4. Validierung im Bereich des Höchstgehalts und allgemeine Qualitätssicherungsmaßnahmen

5.5. Bestimmungsgrenze

5.6. Analysekriterien

5.7. Besondere Anforderungen an Screening-Verfahren

6. BESONDERE ZU ERFÜLLENDE ANFORDERUNGEN AN GC-MS-VERFAHREN FÜR SCREENING- ODER BESTÄTIGUNGSZWECKE

6.1. Akzeptable Differenzen zwischen Obergrenze („upperbound“) und Untergrenze („lowerbound“) (WHO-TEQ-Werte)

6.2. Kontrolle der Wiederfindungsrate

6.3. Entfernung interferierender Stoffe

6.4. Kalibrierung mittels Standardkurve

6.5. Besondere Kriterien für Bestätigungsverfahren

7. BESONDERE ANFORDERUNGEN AN BIOANALYTISCHE METHODEN

7.1. Signalauswertung

7.1.1. Allgemeine Anforderungen

7.1.2. Kalibrierung

7.1.2.1. Kalibrierung mittels Standardkurve

7.1.2.2. Kalibrierung anhand von Referenzproben

7.1.3. Separate Bestimmung von PCDD/F und dioxinähnlichen PCB

7.1.4. Beobachtete Bioassay-Wiederfindung

7.1.5. Kontrolle der Wiederfindung nach Reinigung der Probenextrakte

7.1.6. Meldegrenze

7.2. Verwendung von Referenzproben

7.3. Bestimmung der Cut-off-Werte

7.4. Leistungsmerkmale

8. BERICHT ÜBER DIE ERGEBNISSE

Bestätigungsverfahren

Bioanalytische Screening-Verfahren

Physikalisch-chemische Screening-Verfahren

Anlage

ANHANG IV
PROBENVORBEREITUNG UND ANFORDERUNGEN AN UNTERSUCHUNGSVERFAHREN ZUR KONTROLLE DES GEHALTS AN NICHT DIOXINÄHNLICHEN PCB IN BESTIMMTEN LEBENSMITTELN

1. Anzuwendende Nachweisverfahren

2. Bestimmung und Bestätigung der interessierenden Analyten

3. Nachweis der Leistungsfähigkeit des Verfahrens

4. Bestimmungsgrenze

5. Qualitätssicherung

6. Kontrolle der Wiederfindungsrate

7. Anforderungen an Laboratorien

8. Leistungsmerkmale: Kriterien für die Summe der nicht dioxinähnlichen PCB im Bereich des Höchstgehalts

9. Bericht über die Ergebnisse

Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de