Kundenlogin

StartseiteGesamtverzeichnisTA Lärm – Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm
Stichworte: Beurteilungspegel (TA Lärm), Einwirkungsbereich (TA Lärm), Frequenzbewertung (TA Lärm), Geräuschbeurteilung, Geräuschimmission, Geräuschspitze, Immissionsbeitrag, Immissionsort, Immissionsrichtwert, Lärmminderung, Lärmschutz, Maximalpegel (TA Lärm), Mittelungspegel (TA Lärm), Schalldruckpegel, Taktmaximalpegel (TA Lärm), Zeitbewertung (TA Lärm)
Immissionsschutz / Bund

Sechste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm – TA Lärm)

Vom 26. August 1998, GMBl. S. 503, geändert am 1. Juni 2017, Banz S. 4643

Nach § 48 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) vom 15. März 1974 (BGBl. I S. 721) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Mai 1990 (BGBl. I S. 880) wird nach Anhörung der beteiligten Kreise folgende Allgemeine Verwaltungsvorschrift erlassen:

Inhaltsübersicht

1. Anwendungsbereich

2. Begriffsbestimmungen

2.1 Schädliche Umwelteinwirkungen durch Geräusche

2.2 Einwirkungsbereich einer Anlage

2.3 Maßgeblicher Immissionsort

2.4 Vor-, Zusatz- und Gesamtbelastung; Fremdgeräusche

2.5 Stand der Technik zur Lärmminderung

2.6 Schalldruckpegel LAF(t)

2.7 Mittelungspegel LAeq

2.8 Kurzzeitige Geräuschspitzen

2.9 Taktmaximalpegel LAFT(t), Taktmaximal-Mittelungspegel L(t), Taktmaximal-Mittelungspegel LAFTeq

2.10 Beurteilungspegel Lr

3. Allgemeine Grundsätze für genehmigungsbedürftige Anlagen

3.1 Grundpflichten des Betreibers

3.2 Prüfung der Einhaltung der Schutzpflicht

3.2.1 Prüfung im Regelfall

3.2.2 Ergänzende Prüfung im Sonderfall

3.3 Prüfung der Einhaltung der Vorsorgepflicht

4. Allgemeine Grundsätze für die Prüfung nicht genehmigungsbedürftiger Anlagen

4.1 Grundpflichten des Betreibers

4.2 Vereinfachte Regelfallprüfung

4.3 Anforderungen bei unvermeidbaren schädlichen Umwelteinwirkungen

5. Anforderungen an bestehende Anlagen

5.1 Nachträgliche Anordnungen bei genehmigungsbedürftigen Anlagen

5.2 Anordnungen im Einzelfall bei nicht genehmigungsbedürftigen Anlagen

5.3 Mehrere zu einer schädlichen Umwelteinwirkung beitragende Anlagen unterschiedlicher Betreiber

6. Immissionsrichtwerte

6.1 Immissionsrichtwerte für Immissionsorte außerhalb von Gebäuden

6.2 Immissionsrichtwerte für Immissionsorte innerhalb von Gebäuden

6.3 Immissionsrichtwerte für seltene Ereignisse

6.4 Beurteilungszeiten

6.5 Zuschlag für Tageszeiten mit erhöhter Empfindlichkeit

6.6 Zuordnung des Immissionsortes

6.7 Gemengelagen

6.8 Ermittlung der Geräuschimmissionen

6.9 Meßabschlag bei Überwachungsmessungen

7. Besondere Regelungen

7.1 Ausnahmeregelung für Notsituationen

7.2 Bestimmungen für seltene Ereignisse

7.3 Berücksichtigung tieffrequenter Geräusche

7.4 Berücksichtigung von Verkehrsgeräuschen

8. Zugänglichkeit der Norm- und Richtlinienblätter

9. Aufhebung von Vorschriften

10. Inkrafttreten

Anhang

Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de