Kundenlogin

StartseiteGesamtverzeichnisAEG – Allgemeines Eisenbahngesetz
Allgemeines Umweltrecht / Bund

Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG)

Vom 27. Dezember 1993, BGBl. I S. 2378, zuletzt geändert am 20. Juli 2017, BGBl. I S. 2808, 2831

Hinweis der Redaktion:

Die Änderung durch Artikel 4 des Gesetzes zur Aktualisierung der Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes vom 18. Juli 2016 (BGBl. I S. 1666) wurde noch nicht berücksichtigt. Artikel 4 tritt am 1. Oktober 2021 in Kraft.

Inhaltsübersicht

§ 1 Anwendungsbereich, Wettbewerbsbedingungen

§ 2 Begriffsbestimmungen

§ 2a Feststellung der Eisenbahneigenschaft

§ 3 Öffentlicher Eisenbahnverkehr

§ 4 Sicherheitspflichten, Zuständigkeiten des Eisenbahn-Bundesamtes

§ 4a Instandhaltung

§ 4b Prüfsachverständige

§ 5 Eisenbahnaufsicht

§ 5a Aufgaben und Befugnisse der Eisenbahnaufsichtsbehörden

§ 5b Aufgaben und Befugnisse der Stellen für Eisenbahn-Unfalluntersuchung

§ 5c Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten

§ 5d Vertraulichkeit

§ 5e Übermittlung an öffentliche Stellen

§ 5f Aufbewahrungs- und Löschungsfristen

§ 6 Erteilen und Versagen der Unternehmensgenehmigung

§ 6a Bedingungen für den Erhalt einer Unternehmensgenehmigung

§ 6b Anforderungen an die Zuverlässigkeit

§ 6c Anforderungen an die finanzielle Leistungsfähigkeit

§ 6d Anforderungen an die fachliche Eignung

§ 6e Nachweis der Zuverlässigkeit und der finanziellen Leistungsfähigkeit

§ 6f Gültigkeit der Unternehmensgenehmigung

§ 6g Widerruf, befristete Unternehmensgenehmigung

§ 6h Unterrichtung der Europäischen Kommission

§ 6i Durchführungsrechtsakte der Europäischen Kommission

§ 7 (weggefallen)

§ 7a Sicherheitsbescheinigung und nationale Bescheinigung für Eisenbahnverkehrsunternehmen

§ 7b Änderungen, Rücknahme und Widerruf der Sicherheitsbescheinigung und nationalen Bescheinigung

§ 7c Sicherheitsgenehmigung

§ 7d Anerkennungen

§ 7e Zugang zu Schulungsmöglichkeiten

§ 7f Aufnahme des Betriebes

§ 7g Bescheinigungen betreffend die Instandhaltung

§ 7h Gebühren und Auslagen

§ 8 (aufgehoben)

§ 9 (aufgehoben)

§ 9a (aufgehoben)

§ 9b (aufgehoben)

§ 10 Beförderungspflicht

§ 11 Abgabe und Stilllegung von Eisenbahninfrastruktureinrichtungen, Betriebspflicht

§ 12 Tarife

§ 12a Fahrgastinformationen

§ 13 Anschluß an andere Eisenbahnen

§ 14 Versicherungspflicht

§ 14a Ausnahmen von der Versicherungspflicht

§ 14b Deckungssumme

§ 14c Nachweis- und Anzeigepflichten

§ 14d Auskunftspflicht

§ 15 Gemeinwirtschaftliche Leistungen

§ 16 Ausgleich betriebsfremder Aufwendungen

§ 17 Vorarbeiten

§ 18 Erfordernis der Planfeststellung

§ 18a Anhörungsverfahren

§ 18b (aufgehoben)

§ 18c Rechtswirkungen der Planfeststellung und der Plangenehmigung

§ 18d Planänderung vor Fertigstellung des Vorhabens

§ 18e Rechtsbehelfe

§ 19 Veränderungssperre, Vorkaufsrecht

§ 20 (weggefallen)

§ 21 Vorzeitige Besitzeinweisung

§ 22 Enteignung

§ 22a Entschädigungsverfahren

§ 23 Freistellung von Bahnbetriebszwecken

§ 24 (weggefallen)

§ 25 Besetzungszeiten von Arbeitsplätzen

§ 25a Fahrzeugeinstellungsregister

§ 25b (aufgehoben)

§ 26 Rechtsverordnungen

§ 27 Allgemeine Verwaltungsvorschriften

§ 28 Ordnungswidrigkeiten

§ 29 Zuständigkeit für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten

§ 30 Übergangsregelung für den Schienenpersonennahverkehr der Eisenbahnen des Bundes

§ 31 Teilnahme am Eisenbahnbetrieb durch Fahrzeughalter

§ 32 Teilnahme am Eisenbahnbetrieb durch Wagenhalter

§ 33 (aufgehoben)

§ 34 Netzbeirat

§ 35 Eisenbahninfrastrukturbeirat

§ 35a Eisenbahnsicherheitsbeirat

§ 36 (aufgehoben)

§ 37 (aufgehoben)

§ 38 Weitere Übergangsvorschriften

§ 39 Übergangsregelung für Planungen

§ 40 (aufgehoben)

Anlage 1
(zu § 18e Absatz 1)

Anlage 2
(zu § 6c)

Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de