Allgemeines Umweltrecht / Europäische Union

Beschluss (EU) 2017/1508 der Kommission vom 28. August 2017 über das Referenzdokument für bewährte Umweltmanagementpraktiken, branchenspezifische Umweltleistungsindikatoren und Leistungsrichtwerte für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1221/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates über die freiwillige Teilnahme von Organisationen an einem Gemeinschaftssystem für Umweltmanagement und Umweltbetriebsprüfung (EMAS) ((EU) 2017/1508)

Vom 28. August 2017, ABl. L 223 S. 1

Inhaltsübersicht

Präambel

Artikel 1

Artikel 2

Artikel 3

ANHANG

1. EINLEITUNG

2. GELTUNGSBEREICH

3. Bewährte Umweltmanagementprakiken, Umweltleidstungsindikatoren und Leistungsrichtwerte für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

3.1. Bewährte Umweltmanagementpraktiken für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Allgemeinen

3.1.1. Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung von Produkten und/oder Betriebsabläufen

3.1.2. Nachhaltiges Lieferkettenmanagement

3.1.3. Verpackungen mit minimaler Umweltauswirkung oder Verbesserung vorhandener Verpackungen

3.1.4. Umweltverträgliche Reinigungsvorgänge

3.1.5. Verbesserung von Transport- und Vertriebsabläufen

3.1.6. Verbesserung von Kühl- und Gefrierprozessen

3.1.7. Energiemanagement und Verbesserung der Energieeffizienz sämtlicher Betriebsabläufe

3.1.8. Einbeziehung erneuerbarer Energien in die Herstellungsprozesse

3.1.9. Vermeidung der Erzeugung von Lebensmittelabfällen bei Produktionsabläufen

3.1.10. Berücksichtigung des Referenzdokuments für beste verfügbare Techniken in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Milchindustrie (BV T-NGM)

3.2. Bewährte Umweltmanagementpraktiken bei der Kaffeeverarbeitung

3.2.1. Reduzierung des Energiebedarfs durch Vorwärmung der grünen Kaffeebohnen bei der Chargenröstung

3.3. Bewährte Umweltmanagementpraktiken bei der Olivenölherstellung

3.3.1. Minimierung des Wasserverbrauchs bei der Olivenölabscheidung

3.3.2. Reduzierung des Waschens von Oliven nach der Annahme

3.4. Bewährte Umweltmanagementpraktiken bei der Herstellung von Erfrischungsgetränken

3.4.1. Verwendung von Ventilatoren zum Trocknen von Flaschen/Verpackungen

3.5. Bewährte Umweltmanagementpraktiken bei der Bierherstellung

3.5.1. Energieeinsparung beim Würzekochen

3.5.2. Übergang vom Chargensystem zu einem System kontinuierlicher Gärung

3.5.3. Rückgewinnung von CO2 aus der Bierproduktion

3.6. Beste Umweltmanagementpraktiken bei der Herstellung von Fleisch- und Geflügelfleischerzeugnissen

3.6.1. Hochdruckverfahren zur Dekontamination von Fleisch

3.7. Bewährte Umweltmanagementpraktiken bei der Fruchtsaftherstellung

3.7.1. Verwertung von Obstresten

3.8. Bewährte Umweltmanagementpraktiken bei Prozessen der Käseherstellung

3.8.1. Molkeverwertung

3.9. Bewährte Umweltmanagementpraktiken bei der Herstellung von Brot und Backwaren

3.9.1. Systeme zur Vermeidung der Verschwendung von unverkauftem Brot

3.9.2. Minimierung des Energieverbrauchs beim Backen

3.10. Bewährte Umweltmanagementpraktiken bei der Weinherstellung

3.10.1. Reduzierung des Wasserverbrauchs, der Erzeugung organischer Abfälle und des Energieverbrauchs in der Kellerei

4. EMPFOHLENE BRANCHENSPEZIFISCHE SCHLÜSSELINDIKATOREN FÜR DIE UMWELTLEISTUNG

 
Die Angebote richten sich nicht an Letztverbraucher i. S. d. Preisangaben-Verordnung. Die als Nettopreise angegeben Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.
 

© 2017 Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Genthiner Straße 30 G, 10785 Berlin
Telefon (030) 25 00 85-0 | Telefax (030) 25 00 85-305 | E-Mail: ESV@ESVmedien.de

altlasten spektrum        ARBEITSSCHUTZdigital        Bodenschutz        Erich Schmidt Verlag        Immissionsschutz        KLIMASCHUTZdigital